Strandhotel -Zingst

In der Hauptküche war die Spülmaschine in die Jahre gekommen und auch aus ökonomischen Gründen stand eine Austausch an.

Eine umfangreiche Wirtschaftlichkeitsberechnung führte zu der Korbtransportmaschine von Hobart. Im Zusammenhang mit der neuen Maschine wurden die Wünsche der Mitarbeiter nach einem vergrößerten Zulaufbereich mit zwei Spülbecken umgesetzt. Der vorhandene Sortiertisch wird an die neue Anlage angepasst und weiterhin genutzt.

Kühlungsborn – Alte Hafenkneipe mit neuem Herzstück

Hoch im Norden, an der nördlichsten Spitze Mecklenburgs, direkt an der schönen Ostsee gelegen, findet man das reizvolle und verträumte Seebad Kühlungsborn. Es ist Mecklenburgs größtes Ostseebad und wird auch „grüne Stadt am Meer“ genannt. Und wie sollte es auch anders sein, findet man in Kühlungsborn selbstverständlich viele kleine urige Lokale, die zum Verweilen einladen.

Wer es maritim mag und wer mit Fisch als heimische Köstlichkeit gern seinen Gaumen verwöhnt, der ist in der Alten Hafenkneipe Kühlungsborn genau richtig.

Dem Begriff nach ist die Hafenkneipe ja zunächst einmal ein einfaches Lokal am oder in der Nähe vom Hafen. Man assoziiert den Begriff Hafenkneipe also zwangsläufig mit kleinen Fischkuttern, Möwengeschrei und angetrunkenen Seemännern. Aber man spürt auch die steife Brise, das Meersalz auf der Haut und denkt an gemütliche Runden mit dem Schifferklavier bei zünftigem Bier.

Die Alte Hafenkneipe Kühlungsborn ist jedoch ganz viel mehr, als nur ein einfaches Lokal. Mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten, die zum großen Teil aus frisch gefangenem Fisch, aber auch aus Steak und vielen anderen Leckereien besteht, werden täglich viele Gäste in dem maritimen, urigen, gemütlichen und authentischen Lokal verwöhnt. Täglich mit viel Liebe frisch zubereitete Speisen lassen die Gäste strahlen. Und alle kehren immer wieder gern ein, weil sie sich in der alten Hafenkneipe Kühlungsborn wohl fühlen und sich sehr gern kulinarisch verwöhnen lassen.

Das spricht sich natürlich herum, und die Arbeit in der Küche wurde mehr und umfangreicher.

Da ist es verständlich, dass die Köche mit den in die Jahre gekommenen Geräten im Laufe der Zeit an ihre Grenzen gestoßen sind. Damit die hohe Qualität der Speisen nicht leidet, wenn mehr Gäste als erwartet in der Hafenkneipe verweilen, entschloss man sich daher, die Küche als Herzstück der Hafenkneipe nun zu modernisieren.

Gern haben wir von New Gastroline hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen: Vorgenommen wurde der Umbau der bestehenden Küche und Ausstattung mit neuen und modernsten Technologien. Stromfresser und personalintensive Geräte wurden durch hochmoderne Kochtechnik ersetzt. So kommen nun eine Universalkippbratpfanne VCC 112, sowie zwei SCC 61 und 101 aus dem Hause Rational zum Einsatz. Ja diese Geräte bilden jetzt sogar das Kernstück der neuen Küche! Dazu haben wir einen leistungsstarken Induktionsherd von MKN ergänzt.

Arbeitserleichterung pur – weniger Stress und entspanntes Zaubern kulinarischer Köstlichkeiten! Dazu kommt nun viel Arbeitsfläche mit wenig störenden Fugen, dazu ein angepasstes Deckenbord mit untergesetzten Wärmestrahlern – nun wird nochmal so gern gekocht und die anschließende Reinigung und Pflege ist ebenfalls deutlich einfacher.

Kühltechnik aus dem Hause CoolCompact und bewährte Spültechnik von Winterhalter mit Wärmerückgewinnung unterstützen zudem das Arbeiten in der Küche und runden das Gesamtbild dieser zukunftsorientierten Küche ab.

Damit die Köche nach dem Umbau auch gleich mit gewohnter Lust und Eifrigkeit ans Werk gehen konnten, haben wir im Vorfeld ein Probekochen mit den neuen Geräten auf Basis der Speisekarte bei uns im Hause arrangiert. So konnte man sich mit den Geräten vertraut machen und eventuell auftretende Fragen wurden schnell und mühelos beantwortet.

Karl’s Tourismus GmbH – Bonbonland – Rövershagen

GENIAL…he did it again !!!

Herr Robert Dahl fasziniert mit seinem aussergewöhnlichen Ideenreichtum einmal mehr alle Besucher und Gäste der Karl´s Erlebniswelt in Rövershagen, bei Rostock. Ganze 3 Monate hat es gebraucht, um im hinteren Teil der großen Bauernmarkt-Scheune Mecklenburg-Vorpommerns größte Indoor-Erlebniswelt entstehen zu lassen. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: phantastisch, bunt, verspielt, allerliebst und mit viel Liebe zum Detail ist das einmalige BONBON-Land entstanden.

Das Herzstück des Bonbon-Landes bildet Karl´s einmalige Bonbon-Manufaktur und wer Karl´s Erlebniswelt schon einmal besucht hat, weiß, dass er sich auf viele neue und geniale Überraschungen freuen darf. Neben der Bonbon-Manufaktur gibt es 5 neue Fahrgeschäfte zu bestaunen und auszuprobieren, knallig bunt, Abenteuer pur und kindlicher Spielspaß – eben typisch Karl´s. Neugierig sein darf man also auf eine Kartoffelsack-Rutsche für die kleinen Gäste, auf Karlchens eigene Show-Bühne und auf das lustige Erdbeerkarussell mit dem verlockenden Namen „die verrückte Drops-Trommel“. Und als wäre das noch nicht Überraschung genug, dürfen die Gäste seit der Eröffnung am 06.12.2019 gespannt sein auf die legendäre Riesenschaukel „Kessel-Flieger“, sowie auf den 10m hohen Zuckerstangendrehturm mit faszinierendem Laserspiel. Abgerundet wird das Bonbon-Land durch die knallrote neue Indoor-Achterbahn. Einsteigen und lossausen – vorbei an der riesigen Kaffeekannen-Sammlung und einmal durch das ganze Bonbon-Land. Eindrücke die das ganze bunte Treiben im Bonbonland näher bringen. Und bei jeder Fahrt entdeckt man Neues, Aufregendes und Spannendes.

Damit mausert sich Karls ehemaliges Tobeland zur stattlichen Bonbon-Villa.

Und für eine gesunde Pause von all den neuen Attraktionen und überraschenden Eindrücken sorgt ab sofort Karl´s Kuddel-Muddel Familien-Restaurant. Kunterbunte Smoothies, riesige lecker belegte Bagels und frisches Fast-Food ganz im Stil vom Bonbon-Land sind nicht nur ein Augen- sondern auch ein Gaumenschmauß. Denn viele im Detail besprochene Sonderbauten aus Edelstahl machen diesen ganzen Kuddel Muddel erst perfekt – witzig, mit viel Liebe zum Detail, verspielt und doch robust und hochwertig. So fühlt man sich tatsächlich in das phantasievolle Bonbon-Land entführt.

Wir von New Gastroline freuen uns riesig, dass wir Herrn Robert Dahl und sein Team einmal mehr tatkräftig bei der Umsetzung seiner Ideen unterstützen und damit zum perfekten „Kuddel Muddel“ beitragen durften.

Die ursprünglich kleine Imbiss-Strecke des Tobelandes wurde deutlich erweitert, nun gibt es für Jung und Alt sogar Pommes und Curry-Wurst, aber auch Nudeln mit diversen Saucen und viele andere Leckereien. Möglich macht das die neu verbaute professionelle Technik von Scholl und Kindl. Auch das Getränke-Angebot ist um ein vielfaches erweitert worden, es reicht von Kaffee, der über einen Animo Mengenbrüher gebrüht wird, über diverse Kaltgetränke bis hin zu Slushes. Nun ist sogar Platz für kunterbunte gesunde Smoothies. Gekühlt wird hier mit hochwertigen, langlebigen und pflegeleichten KBS und CoolCompact Geräten. Alle fachgerecht installiert und liebevoll in das „Kuddel Muddel“ eingefügt.

Im Rückbereich stellen leistungsstarke Spülmaschinen aus dem Hause Hobart und Winterhalter allzeit genügend sauberes, hygienisch einwandfreies Geschirr sicher. Hoshizakis Nuggeteisbereiter und eine Kühl- und TK-Zellen-Anlage von Viessmann schaffen die stabile Basis für Gekühltes aller Art.

Genial durchdacht, verspielt, mit viel Liebe zum Detail und mit einem verschmitzten Augenzwinkern hat Herr Robert Dahl das Tobeland in ein faszinierendes Bonbon-Land mit Kuddel-Muddel Restaurant verzaubert. Ein Feuerwerk an quietschbunten Eindrücken und faszinierenden Erlebnissen – das darf sich einfach niemand entgehen lassen!

New Gastroline wünscht Herrn Robert Dahl auf diesem Wege alles Gute und allen Gästen mindestens so viel Spaß und Freude beim Besuch des Bonbon-Landes, wie wir bei der Umsetzung seiner faszinierenden Ideen im Kuddel-Muddel-Restaurant hatten.

Technisches Hilfswerk Bad Doberan

High-Tech im THW Bad Doberan

Die deutsche Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes mit fast ausschließlich ehrenamtlichen Einsatzkräften. Die Aufgabenbereiche aller Einsatzkräfte sind sehr umfangreich und zudem sehr unterschiedlich. Da versteht es sich von selbst, dass die Versorgung der Einsatzkräfte eine der Grundvoraussetzungen sein muss, um einsatzbereit zu sein und jederzeit tatkräftig mit anpacken zu können.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir für das THW Bad Doberan die vorhandene Küche modernisieren und ausbauen durften. So wurde die komplette Küche nach detaillierter Planung durch New Gastroline mit nicht rostenden Edelstahl-Möbeln versehen. Diese wurden sämtlichen Erfordernissen und technischen Voraussetzungen optimal angepasst. Damit erfüllen die Möbel nun auch die neusten Hygiene-Standards. Bei der Ausstattung der Küche mit technischen Geräten fiel die Wahl auf Markenprodukte der renommierten Hersteller Rational und Bartscher. Diese sind qualitativ hochwertig, pflegeleicht und langlebig.

Ein besonderes Highlight dieser neuen Küchenausstattung ist das SelfCookingCenter von Rational, welches wir mit Freude verbaut haben. Es bietet allen Mitarbeitern eine erhebliche Verbesserung der Arbeitssituation – sogar unerfahrene Küchen-Mitarbeiter sind nun in der Lage, mit wenigen Handgriffen die kulinarische Bewirtung aller Mitarbeiter des THW sicherzustellen.

 

Treggergrill Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Karls Treggergrill – endlich „leggere“ Burger bis zum Abwinken

Karls Erlebnisdorf oder auch Erdbeerhof (wie die Einheimischen sagen) ist eine Mischung aus Bauernhof, Hofladen, gläserner Manufaktur und Restaurant. Hier kommt man nicht nur kulinarisch auf seine Kosten, sondern auch durch die unzähligen Attraktionen für große und kleine Kinder. Man bekommt Lebensmittel und Gegenstände aus eigener Produktion, vor allem rund um das Thema Erdbeere. Manufakturen, wie Kaffee-Röstung, Seifen-, Bonbon-, Eiscreme- und Schokoladenherstellung kann man über die Schultern schauen.

Eigentlich ist Karls Erlebnisdorf immer in rasantem Wachstum. Immer neue Attraktionen und Ideen entstehen, die einen Besuch immer wieder lohnenswert machen. Jeder Besucher ist neugierig, Neues zu entdecken, zu testen, probieren und anzuschauen. Auch kulinarisch wird immer wieder erweitert. Den Gästen wird eine große Vielfalt an Speisen geboten, sowohl in Form von ganzen Mahlzeiten oder auch kleinerer Snacks.

Neueste Idee: Der Tregger-Grill – für alle, die Burger, Brat- oder Currywurst und Pommes lieben

Es folgten umfassende Gespräche unter Berücksichtigung aller geplanten detaillierten Arbeitsabläufe zu dieser Station. Im Anschluss hat sich der Leiter der Planungsabteilung, Herr Rene Reichel gemeinsam mit New Gastroline´s Montageteam an die Arbeit gemacht. Ergebnis ist ein toller neuer Tempel für kulinarische Höhepunkte. Nicht nur tolle ausgefallene Ideen, sondern auch die perfekte Umsetzung haben dies möglich gemacht.

Entstanden ist ein stimmiges Paket sowohl mit Grill und leistungsfähiger Brat- und Frittiertechnik von Bohner und Kiendle, als auch mit Tiefkühlgeräten von CoolCompact, Winterhalter – Spülmaschine PT-M und angepassten Wärmebrücken zwischen den einzelnen Stationen. Geniales Extra ist der pfiffige Spender für Senf, Majo und Ketchup, weil es den nur bei Karl´s gibt.

Alles wurde perfekt in das besondere Ambiente des Erlebnisdorfs eingepasst. So sind zum Beispiel die Tiefkühlschränke von CoolCompact gar nicht als solche erkennbar, sondern lassen durch ihr spezielles Design gewollte Werkstatt-Atmosphäre entstehen.

Der Treggergrill – eine weitere gelungene Station in Karls Erlebnisdorf, wie wir finden. Fastfood mit Scheunenflair – urig, rustikal, durchdacht, perfekt umgesetzt und einladend!

New Gastroline wünscht Herrn Robert Dahl und seinem Team auf diesem Wege alles Gute – mögen ihm diese coolen und genialen Ideen nie ausgehen!

Cafeteria Uniklinik Rostock

Cafeteria Uniklinik in Rostock – genesen und genießen

Egal, aus welchem Grund sich jemand in der Uniklinik Rostock aufhält, als Patient, als Besucher, als Arzt oder Krankenschwester. Ein Tag in der Uniklinik kann mitunter sehr anstrengend, sehr emotional und auch mal hektisch sein. Umso wichtiger ist es da, eine gemütliche Oase zur Entspannung nutzen zu können.

Mit diesem Gedanken hat sich New Gastrolines Planungs- und Montageteam an die Arbeit gemacht, als es darum ging, der Cafeteria in der Uniklinik Rostock neues, frisches und modernes Leben einzuhauchen. Die Planungsabteilung unter der Leitung von Herrn Rene Reichel hat hierzu im Vorfeld alle Schwerpunkte akribisch analysiert. Im weiteren Verlauf wurden die Ergebnisse mit viel Freude umgesetzt.

Als Ergebnis wurde die bestehende Essenausgabe in eine moderne Cafeteria mit Kiosk-Verkauf umgewandelt. Und die kann sich sehen lassen! Hier wird jetzt sogar live gekocht. Dazu wurden Induktions-Woks von Scholl, sowie passende Bräter installiert. Die Küche wurde zudem mit einem hochwertigen Paket an High-Tech-Geräten versehen. Arbeitserleichterung bei der Zubereitung der Speisen bringen jetzt in hohem Maße das SelfCookingCenter 101 und das VarioCookingCenter 112 – beide von Rational. Bei der Spültechnik fiel die Wahl auf die leistungsstarken Winterhalter-Spülmaschinen PT-M und UC-L.

Im Servicebereich mit Selbstbedienung wurden eine Getränkestation, sowie eine Warm/Kalttheke mit eingelassenen Bainmaries und Kühlwannen integriert.

Das gesamte Ambiente der neuen Cafeteria wirkt nun hell, einladend, beruhigend und aufgeräumt. Eine gelungene Möglichkeit für alle Gäste, zu verweilen, zu genießen und zu entspannen.

Umfassende Planung und Montage mit Liebe zum Detail haben dies möglich gemacht. Denn New Gastroline will, dass Sie sich wohl fühlen!

Kochwerk Zingst

Kochwerk Zingst – Leidenschaft für regionale frische Speisen

Das Kochwerk Zingst hat am 8.März 2019 neu eröffnet. Der Pächter Patrick Wischnewski führt das Kochwerk in den ehemaligen Räumen des bekannten „goldenen Hirschs“. Bevor es jedoch soweit war, wurde umfassend renoviert, umgebaut und modernisiert.

Im Küchenbereich durfte New Gastroline tätig werden. So hat sich unser Planungsteam unter der Leitung von Herrn Rene Reichel frisch ans Werk gemacht. Unser Montageteam hat diese Ideen dann in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Entstanden ist eine High-Tech Küche, nicht nur mit hochwertiger Ausstattung, sondern auch mit viel Arbeitsfläche. Eine helle und moderne Küche, die zum Kochen einlädt.

Arbeitsplatten sind mit Stecknähten verbunden worden.Viel Platz ist entstanden, seitdem wir die Berner Ceranfelder bündig in die Arbeitsflächen eingelassen haben. Auch, weil die Wärmebrücke nun platzsparend von der Decke hängt. Kühltische von CoolCompact mit Vollauszug haben wir an die zentrale Kälteanlage angeschlossen. Fast unsichtbar haben sie ihren Platz unter den durchgehenden Arbeitsplatten gefunden.

Um auch langfristig die Arbeit der Köche zu erleichtern, ist die hochwertige Küchenausstattung mit Rationals CombiMaster Plus XS und mit einer Durchschub-Spülmaschine mit Energy-Haube von Winterhalter nun komplettiert.

So macht das Arbeiten in der Küche Spaß und spart Zeit. Der Koch und die Crew können sich mit ganzem Herzen auf die Speisen-Kreationen konzentrieren und die Leidenschaft Kochen voll und ganz ausleben.

Düne 74 Peenemünde

Düne74 – eine Perle der Insel Usedom mit Verwöhn-Garantie

Inmitten des malerischen Küstenwaldes, unweit des weißen Ostseestrandes der Insel Usedom findet man in Peenemünde die Düne 74. Sie ist eine inhabergeprägte Kombination aus Boutiquen, Gastronomie, Genusswelt und Standappartments. Selbstverständlich muss man hier auch auf die geliebten, traditionellen Fischbrötchen nicht verzichten.

Wir von New Gastroline freuen uns, dass wir den Küchenbereich der Düne 74 neu gestalten und modernisieren durften. Hierfür haben wir die Fischbrötchen-Station mit maßgeschneiderten Edelstahl-Arbeitsflächen und -Möbeln versehen, seitdem ist die Arbeitsfläche größer, mit mehr Stauraum unterhalb. Für die Fischauslage kommen ab sofort attraktive Kubus-Kühlvitrinen aus dem Hause KBS zum Einsatz, denn der Kunde soll die appetitlichen Auslagen gut sehen können. Gebraten wird auf Geräten der Marke EKU. Komplettiert haben wir die auf einen Sockel gesetzte Kochstrecke mit einem SCC-XS von Rational.  Im Hintergrund laufen Geschirrspülmaschinen vom Typ PT-M in Standard und Energy-Ausführung. Bei der kompletten Kältetechnik fiel die Wahl auf bewährte Geräte aus dem Hause CoolCompact, wie zentralgekühlte Kühlschränke, Tiefkühlschränke aber auch Kühltische, ein Schockfroster sowie ein Konfiskatkühler.

Diverse leistungsfähige und hochwertige Kleingeräte wie Eiswürfelbereiter von Hoshizaki, High-Light-Salamander, Kaffeemaschine und Induktionsherde runden nun das neue Gesamtbild des Küchenbereichs ab, seitdem macht die Arbeit nochmal so viel Spaß.

Ein besonderes High-Light ist der Grill-Pavillion. Hier haben wir maßgeschneiderte Edelstahlmöbel verbaut. So entsteht viel Arbeitsfläche und größtmöglicher Stauraum – zum Wohle der Gäste.

Titel